NEU: Der letzte Guss

Nach über hundert Jahren bewegter Firmen­geschichte fertigen die Kollegen der Heidenheimer Gießerei ein letztes Mal ein mächtiges Maschinenteil von 80 Tonnen Gewicht. Dann wird es still in den ­Hallen an der Alexanderstraße. Die Werkzeuge werden aus der Hand gelegt. Bald wird nichts mehr an die beeindruckende Kunst des Gießens erinnern. In faszinierenden Bildern und ebenso […]

Auszeichnung unseres Autors Karlheinz Hegele

Auszeichnung von Karlheinz Hegele im Rahmen des Landespreises für Heimatforschung Baden-Württemberg 2018 (Pressemitteilung der Stadt Schwäbisch Gmünd) Schwäbisch Gmünd (sv). Der Vorsitzende des Gmünder Geschichtsvereins, Karlheinz Hegele, wurde am 22. November, im Rahmen der diesjährigen Heimattage Baden-Württemberg in Waldkirch für sein Werk „Die Mühlen und Mühlbäche der Stadt Schwäbisch Gmünd“ mit einem Preis ausgezeichnet. Durch […]

Buchvorstellung “Bergers Schwabenteuer Esslingen”

Auf nach Esslingen! In Jo-Kurt Bergers fünftem Band der “Bergers Schwabenteuer” nimmt der Autor die schwäbische Mentalität vor der Kulisse Esslingens auf die Schippe. Ob das Rathaus in Kirchheim/Teck, das Hundertwasserhaus in Plochingen oder der Esslinger Marktplatz, Oma, Papa oder Enkel – in Bergers fantastischen, wirklichkeitsgetreuen und urkomischen Zeichnungen wird Esslingen in all seinen Facetten […]

Buchvorstellung “Blick über den Tellerrand”

25 Frauen aus aller Welt, die in Gmünd ein neues Zuhause gefunden haben, öffnen Küche und Herz. Liebe Frauen, es war eine tolle Buchvorstellung im Café Paletti und eine wunderbare Zusammenarbeit mit Ihnen/euch allen. Vielen Dank für die tollen Rezepte und Geschichten in unserem neuen Kochbuch „Blick über den Tellerrand“!      

NEU: Jenisches Wörterbuch “Fisel komm mir dibrat”

Die Jenischen – in vergangenen Zeiten ein fahrendes Volk, bestehend aus Gauklern und Bettlern – hätten sich vermutlich nie träumen lassen, dass es einmal ein Wörterbuch ihrer Sprache geben würde. Doch Rolf Dreher und die Leinzeller Arbeitsgruppe Jenisch haben sich mit Begeisterung auf die Spur des Jenischen begeben und in ausgiebiger Recherchearbeit einen erstaunlich großen […]

NEU: Internationales Kochbuch “Blick über den Tellerrand”

Köchinnen aus aller Welt öffnen Küche und Herz Der kulinarische »Blick über den Tellerrand« ist ein Geschenk für alle, die gerne kochen, gerne essen und gerne neue Rezepte ausprobieren. Das Kochbuch enthält Rezepte und kurze Portraits der beteiligten Frauen und entführt in fremde Länder. Von Frankreich und Belgien bis in die Türkei und nach Syrien […]

Bericht über das neueste LandFrauen-Kochbuch “Lasst’s euch schmecken”

Die Schwäbische Post hat einen tollen, lesenswerten Bericht über unser neues LandFrauen-Kochbuch “Lasst’s euch schmecken – Rezepte und Geschichten aus’m Ländle” verfasst: https://www.schwaebische-post.de/p/1715634/  Projektleiter Johannes Paus vom einhorn-Verlag hat das Buch vergangenen Montag im Rahmen der Delegiertenversammlung des Kreisverbands Ostalb präsentiert und gemeinsam mit der Kreisvorsitzenden Claudia Fuchs und der Kreisgeschäftsführerin Birgit Bärreiter allen Beteiligten ein Exemplar überreicht. […]

NEU: LandFrauen – Lasst’s euch schmecken

Unser neues Kochbuch ist heute frisch aus dem Druck gekommen: “LandFrauen – Lasst’s euch schmecken – Rezepte und Geschichten aus’m Ländle“.  Wenn die LandFrauen des Kreisverbands Ostalb zu Tisch bitten, gibt es niemanden, der widerstehen kann; denn hier sind Profis am Werk! Mit Liebe und Hingabe haben die LandFrauen zum Kochlöffel gegriffen und kulinarische Meisterwerke […]

Langjährige Austrägerin geehrt

„Ich habe es sehr gerne gemacht“, sagt Erika Kaißer, die 19 Jahre lang das Mitteilungsblatt in Lindach ausgetragen hat. Gerne hätte sie die 20 voll gemacht. Weil sie nicht mehr in Lindach lebt, wäre nun die Anfahrt jedoch zu weit. Die Bewegung tat gut, und die Abonnenten seien immer nett und freundlich gewesen, erzählt sie. […]

NEU: Barbarossa und die Wäscherin

Unser neues Buch “Barbarossa und die Wäscherin” von Barbara Reik ist erschienen! „Barbarossa und die Wäscherin“ ist eine fein ziselierte Ode an die Liebe und eine Hommage an das Stauferland mit seiner reichen Geschichte. Friedrich war noch Herzog von Schwaben, als er zum ersten Mal der Wäscherin Rosa begegnet. Die Gespräche mit dem einfachen Mädchen […]