Mittelalter lebendig

Staufer-Romanautor bei Großdeinbacher Landfrauen „Frauen sind labil, führen andere in Versuchung, sind zänkisch, herrisch und stets bemüht, den Mann zu unterjochen und ihn jeder Lebensfreude zu berauben.“

Das Stauferland beradeln

Touristik-Gemeinschaft Stauferland präsentiert die neuen Fahradtour-Karten „Mit dem Rad durchs Stauferland“ heißt die neue Radkarte der Touristik-Gemeinschaft Stauferland. Das Kartenset zeigt sieben Touren durch die gesamte Stauferlandregion und soll von der sportlichen Rennradtour bis zum Familienausflug alles abdecken. 

„Im Bann der Staufer“ in Druck

Vor gut zwei Jahren machte sich die Stadt auf die Suche nach einem Autor, der einen Stauferroman schreibt. Und wurde in Timo Bader fündig. Am 19. April wird „Im Bann der Staufer“ vorgestellt.

Neuer Ortsplan für Bettringen ist fertig

Nach monatelanger Vorbereitungszeit wurde der neue Ortsplan Bettringen am Dienstag vorgestellt. Größere landschaftliche Änderungen in den letzten Jahren machten ihn notwendig.

Eintauchen ins Stadtleben 2012

Das neue Einhorn-Jahrbuch ist da, die 39. Ausgabe. Eine Gmünder Besonderheit, die es in anderen Städten so nicht gibt, sagt Stadt-Pressesprecher Markus Herrmann bei der Buchvorstellung. 

Königin der Selbstunterschätzung

„Lesen Sie das Buch von vorn, sonst bringen Sie sich um die Spannung.“ Mit diesem Ratschlag spielte die Alfdorfer Autorin Ursula Großmann bei der Präsentation auf den Titel ihres Buches an: „Am Ende das Nichts“.