Neuer Gedichtband von Traudl Hirschauer

Seit Jahren ist Traudl Hirschauer mit unserer Gemeinde freundschaftlich verbunden. Einige tolle Gedichte über Waldstetten und dessen Kleinode verdeutlichen dies. „Menschenskinder” heißt nun das neue Buch aus ihrer kreativen Feder, in dem sie Geschichte und Geschichten in Gedichten gefasst hat. Historische Jubiläen werden gewürdigt, beispielsweise „250 Jahre Marienkapelle Wißgoldingen“ oder im Reiterles Kapelle-Jubiläumslied. Auf humorvolle Art schreibt sie über schwäbische Eigenheiten, schwäbisches Essen und Trinken oder lustige Ortsspitznamen wie Wäschgölten, Bären, Grabben … Eine Hommage auf Waldstetten und sein Heimatmuseum stellt das Gedicht „Wo Heimat eine gute Stube hat” dar.

Das Büchlein mit vielen schönen Fotografien ist im einhorn-Verlag zum Preis von 9,90 Euro erschienen.

Quelle: Gemeinde Waldstetten

Stolz präsentieren Waldstettens Bürgermeister Michael Rembold und Traudl Hirschauer ihren neuen Gedichtband "Menschenskinder".

Stolz präsentieren Waldstettens Bürgermeister Michael Rembold und Traudl Hirschauer ihren neuen Gedichtband “Menschenskinder”.

Tags: , , , , , , , , ,