„U30 und Krebs?“ – Postkarten gespendet

500 Postkarten: Dr. Martin Redenbacher, Birgit Markert, Jörg Schumacher, Patricia Neugart und Claudia Lutzei (von links) bei der Übergabe der „U30 und Krebs?“-Postkarten. Der einhorn-Verlag in Schwäbisch Gmünd hat den Förderverein Onkologie Ostwürttemberg und die Krebsberatungsstelle mit dem Druck von 500 Postkarten unterstützt. Das Angebot „U30 und Krebs“ ist das jüngste Projekt der Krebsberatungsstelle.
© Gmünder Tagespost 01.06.2016
Die Postkarten sind ein neues Angebot in Mutlangen.

Die Postkarten sind ein neues Angebot in Mutlangen.

Tags: , , , , ,