Ralph F. Wild und “24 Stille Nacht”

Im beeindruckenden wie stimmungsvollen Ambiente des Franziskaners stellte Autor Ralph. F. Wild seinen Krimi “24 Stille Nacht” vor.

In diesem versetzt eine Mordserie, die immer an Heilig Abend ihren grausamen Höhepunkt findet, die älteste Stauferstadt in Angst und Schrecken.

Ganz und gar nicht in Angst und Schrecken versetzte die Besucher das gelungene Rahmenprogramm. Fabian Bruck gab einige Lieder zum Besten und sorgte für Gänsehautstimmung.

Siegfried Lachmann, Sprecher des gleichnamigen Hörbuchs, übernahm die Lesung, denn wer kann, der kann.

Jörg Schumacher, Geschäftsführer des einhorn-Verlages, begrüßte die Gäste und eröffnete die Buchvorstellung und Moderator Thomas Ringhofer führte durch dieselbige.

Nach Abschluss der Buchvorstellung nahm sich Ralph F. Wild außerdem noch Zeit die frisch erworbenen Bücher zu signieren.

Das Buch gibt es im Service-Bereich des einhorn-Verlages, im Online-Shop des Verlages, im Buchhandel und im Internet.


 

Jörg Schumacher übernahm die Begrüßung der Gäste.

Jörg Schumacher übernahm die Begrüßung der Gäste.

Jörg Schumacher

Jörg Schumacher

Hörbuchsprecher Siegfried Lachmann las einige Passagen aus dem neuen Buch.

Hörbuchsprecher Siegfried Lachmann las einige Passagen aus dem neuen Buch.

Hörbuchsprecher Siegfried Lachmann las einige Passagen aus dem neuen Buch.

Siegfried Lachmann, Thomas Ringhofer, Ralph F. Wild und Jörg Schumacher (v. li. n. re.) bei der Buchvorstellung von “24 Stille Nacht” im Franziskaner

Viel Zeit nahm sich Ralph F. Wild für alle, die die Gelegenheit nutzten, ihr Buch signieren zu lassen.

Viel Zeit nahm sich Ralph F. Wild für alle, die die Gelegenheit nutzten, ihr Buch signieren zu lassen.

Tags: , , , , , , , ,