Die Chronistin der Staufer

Timo Bader

Timo Bader

Die Chronistin der Staufer

„Die Chronistin der Staufer“ lautet der Titel des historischen Romans von Timo Bader, aus dem der Autor am Mittwoch, 25. Februar, ab 19.30 Uhr im Bürgerhaus Schillerschule in der Stadtbücherei Lorch liest. Zwischen den Textauszügen erzählt Timo Bader, der in Gmünd lebt, Spannendes und Wissenswertes über die Ausgestoßenen der mittelalterlichen Gesellschaft – Frauen, die ihre Ehre verloren haben, Hübschlerinnen, Gaukler und Leprakranke – sowie kleine Anekdoten über die Entstehung des Romans.

Der Eintritt zur Lesung kostet 4 Euro.
Stadtbücherei Lorch, Bürgerhaus Schillerschule, am Mittwoch, 25. Februar, ab 19.30 Uhr

© Gmünder Tagespost 22.02.2015

Timo Bader liest in Lorch

Lorch. Buchautor Timo Bader liest aus seinem Werk „Die Chronistin der Staufer“ am Mittwoch, 25. Februar, um 19.30 Uhr im Bürgerhaus Schillerschule in Lorch. Zwischen den Textauszügen erzählt Bader Spannendes und Wissenswertes über die Ausgestoßenen der mittelalterlichen Gesellschaft, Frauen, die ihre Ehre verloren haben, Hübschlerinnen, Gaukler und Leprakranke, und kleine Anekdoten über die Entstehung des Romans. Bader, Deutsch- und Englischlehrer an einem Schorndorfer Gymnasium, lebt mit seiner Familie in Gmünd. Auf Anregung der Stadt Gmünd schrieb er seinen ersten historischen Roman. „Im Bann der Staufer“ erschien zu Gmünds Stadtjubiläum 2012 und war in kürzester Zeit vergriffen. Es folgte der zweite historische Roman mit dem Titel „Die Chronistin der Staufer“.

© Gmünder Tagespost 18.02.2015

Tags: , , , , , ,