Einhorn in neuem Glanz

Abbild der Schüler für die Presse, neues einh. v.Ass. RS DSCF0131

Es war eine Win-Win-Situation:

Die Schüler der Klasse 8b der Assisi-Realschule Waldstetten sind mächtig stolz, dass sie sich in ihrem WVR-Projekt (Wirtschaft, Verwaltung, Recht) 250 Euro verdienen konnten. Und der Einhorn-Verlag freut sich über alle Maßen, dass sein Einhorn nun in neuem Glanz erstrahlt, geziert mit diesen wunderbar filigranen Symbolen Gmünds, die sich seit dem 13. Jahrhundert im Wappen der Stadt befinden.
Das eigentliche Projekt der Achtklässler war das Schreiben einer Schülerzeitung.
Dazu braucht man Geld. Also mussten Sponsoren gefunden werden. Der Gmünder Verlag unterstützte dieses Projekt gerne und nahm das Angebot an, dass im Gegenzug das Verlags-Einhorn einen neuen Anstrich bekommt. Und der fällt nun wirklich professionell aus, denn auch Malermeister Ralph Stegmaier war mit von der Partie und stellte Grundierungen und Farben und an zwei Samstagvormittagen seine Werkstatt für die zwölf beteiligten Schüler zur Verfügung.

Tags: , , , , , , ,